Startseite

über uns

Preise für CNC Fräsarbeiten

Shop

Börse

Download / Anleitungen

AGB

Widerrufsbelehrung

Impressum

Video

Links

Sendungs verfolgung

DPD  DHL  UPS

GLS  TNT  Hermes

EBAY

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zahlungs- und Lieferbedingungen:

Die Lieferung erfolgt per Vorkasse, Paypalbezahlung oder Nachnahme auf Kosten und Gefahr des Empfängers. Die in der Preisliste angegebenen Preise sind freibleibend. Die Kosten für Verpackung und Versand werden zuzüglich in Rechnung gestellt. Abholung ist Grundsätzlich nur nach vorheriger Tel. Vereinbarung und während unserer Geschäftszeiten möglich. 
Die Lieferung erfolgt in der Regel ab Lager. 

Bei bestellter und ausgelieferter, aber nicht abverlangter Ware, oder bei der Rücknahme von ordnungsgemäß ausgelieferten Artikeln werden die Portokosten und eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des Kaufpreises oder mindestens  10.-Euro Pauschalgebühr, in Rechnung gestellt bzw. zum Abzug gebracht. 
Sperrgutsendungen und Sonderbestellungen erfolgen nur gegen Vorauskasse.

Vorrauszahlung auf unser Konto ist möglich.

Versand ins Ausland erfolgt Grundsätzlich nur gegen Vorauskasse mit Euroscheck oder per Vorrauszahlung auf mein Konto. Eine Mehrwertsteuerrückvergütung erfolgt nicht. Dabei berechne ich keine Verpackungsgebühren, das Porto müssen Sie gesondert erfragen. 

Bestellungen aus dem Ausland werden nur Schriftlich entgegen genommen. 

Änderungen und Preis- und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Es gilt jeweils die neueste Preisliste. 
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. 

Sonderangebote und Restposten, sowie als 2.Wahl deklarierte Waren sind grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen, außer es handelt sich um meldepflichtige Transportschäden. Ein Recht auf Ersatzlieferung bei Sonderangeboten, Restposten und 2.Wahl besteht nicht. Außerdem können die Ausstattung und Qualität bei diesen Waren  von der Serienausstattung abweichen. Reklamationen der gelieferten Waren müssen bis spätestens 2 Tage nach Erhalt der Ware erfolgen. 

Haftung übernehmen wir nur für Mängel, die offensichtlich auf  ungeeignetes Material oder auf unsachgemäße Verarbeitung zurück zuführen sind. In solch einem Fall wird das von uns gelieferte Teil instandgesetzt oder gegen ein geeignetes Produkt ausgetauscht. Weitergehende Ansprüche, insbesondere durch den unsachgemäßen Betrieb und die Haftung für die Folgeschäden durch den Einsatz meiner Waren sind gänzlich ausgeschlossen. 
Sollten Waren auf dem Transport beschädigt werden, so sind diese Mängel sofort zumelden. 

Durch die Erteilung eines Auftrages erkennt der Käufer diese Geschäftsbedingungen als verbindlich an. Eine eventuelle Rechtunwirksamkeit einer oder mehrere Bedingungen setzt die anderen Geschäftsbedingungen nicht außer Kraft. Gerichtsstand und Erfüllungsort für beide Teile ist Bayreuth. 

Widerrufsbelehrung

Sofern Sie Verbraucher (§13 BGB) sind, haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht wie folgt:

- Widerrufsbelehrung -

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

Der Widerruf ist zu richten an:

Flugwerft Brendel 
Geschäftsführer: Jochen Brendel
Hauptstr. 15, 95473 Creußen / Seidwitz
info@flugwerft.com
Fax 09270/919997 


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

 

 

 

Dienstag, 30. Juli 2013